Über mich 17 Jahre Praxis Tarah Beratungsangbote Erreichbarkeit + Preise Aktuelle Zeit-Energien Empathie Affirmationen Blüten- Essenzen Bücher, DVDs + CDs Online- Tipps Gästebuch Impressum Links

Blüten- Essenzen

Tropaeolum majus

Blütenessenzen sind Schwingungsträger. Jede Blüte enthält eine ganz eigene Schwingung- diese Tatsache wurde in Europa zum ersten Mal von dem englischen Arzt Dr. Bach (1886 - 1936) erforscht. Mit bestimmten Methoden wird die Schwingung der Pflanze auf eine Wasser- Alkohol- Gemisch übertragen, woraus sich die Blüten- Essenz ergibt. Die Schwingung der Pflanze wird also quasi "eingefangen" und konserviert, so dass wir diese Schwingung zu jeder Zeit für unseren feinstofflichen Körper einsetzen können.
Nachdem Dr. Bach insgesamt 36 Blütenmittel katalogisiert hat, sind aus allen Kontinenten eine grosse Anzahl an weiteren Blütenessenzen hinzu gekommen. Hier stelle ich Ihnen die von mir erprobten vor:

Bachblüten

1. Agrimony – Odermenning: „Wahrhaftig sein“

2. Aspen – Zitterpappel: „Angstvolle Ahnungen überwinden“

3. Beech – Rotbuche: „Toleranz lernen“

4. Centaury – Tausendgüldenkraut: „Der eigene Wille“

5. Cerato – Bleiwurz: „Selbstvertrauen“

6. Cherry Plum: „Loslassen lernen“

7. Chestnut Bud – Kastanienknospe: „Erlerntes leben“

8. Chicory – Wegwarte: „Andere lassen können“

9. Clematis – Weiße Waldrebe: „Im Hier und Jetzt sein“

10. Crab Apple – Holzapfel: „Selbst- Reinigung“

11. Elm – Ulme: „Verantwortung in Balance halten“

12. Gentian – Herbstenzian: „Pessimismus überwinden“

13. Gorse – Stechginster: „Hoffnung schöpfen“

14. Heather – Heidekraut: „Überholtes Kindsein überwinden“

15. Holly – Stechpalme: „Groll und Misstrauen überwinden“

16. Honeysuckle – Geißblatt: „Vergangenes loslassen“

17. Hornbeam – Hainbuche: „Neue Energien einlassen“

18. Impatiens – Drüsentragendes Springkraut: „Geduld lernen“

19. Larch – Lärche: „Den eigenen Stärken vertrauen“

20. Mimulus – Gefleckte Gauklerblume: „Furcht überwinden“

21. Mustard – Wilder Senf: „Innere Dunkelheit überwinden“

22. Oak – Eiche: „Kräfte einteilen“

23. Olive – Olivenbaum: „Erschöpfung überwinden“

24. Pine – Kiefer: „Schuldgefühle überwinden“

25. Red Chestnut – Rote Kastanie: „Sich von anderen abgrenzen“

26. Rock Rose – Sonnenröschen: „Panik überwinden“

27. Rock Water – Quellwasser: „Weicher werden“

28. Sclerantus – Einjähriger Knäuel: „Sich Entscheiden können“

29. Star Of Bethlehem – Doldiger Milchstern: „Inneren Trost finden“

30. Sweet Chestnut- Edelkastanie: „Innere Erlösung finden“

31. Vervain – Eisenkraut: „Sich mäßigen lernen“

32. Vine – Weinrebe: „Sinnvoll mit Macht umgehen lernen“

33. Walnut- Walnuss: „Einen Neubeginn meistern“

34. Water Violet – Sumpfwasserfeder: „Innere Isolation überwinden“

35. White Chestnut- Weiße Kastanie: „Gedanken loslassen“

36. Wild Oat – Waldtrespe: „Klarheit finden“

37. Wild Rose – Heckenrose: „Inneren Antrieb wecken“

38. Willow – Gelbe Weide: „Schicksalsschläge überwinden“


Weitere Blütenessenzen

Distel: „Annehmen und Verstehen der persönlichen Spiritualität“

Glockenblume: „Schutz bei der Überwindung kollektiver Weltbilder“

Hartriegel: „Traumata überwinden“

Löwenzahn: "Freudiger Durchbruch und neue Lebendigkeit (Lichtblüte!)"

Kapuzinerkresse: „Ausgelassenheit und Spontaneität zulassen können“

Knoblauch: "Ich wahre mein Energiefeld"

Rosa Schargarbe: „Ein energetisches Schutzschild“

Zaunwinde: „Befreiung aus Abhängigkeiten“

(c) Praxis TARAH. Alle Rechte vorbehalten. Letzte Änderung am Mittwoch, 15. Februar 2017.